Grundschule Buchholz
Grundschule Buchholz 

Schuljahr 2023/2024

Viertklässler experimentieren im Deutschen Zentrum für Raum- und Luftfahrt

Kurz vor Karvenal fuhren die Klassen 4a und 4b gemeinsam zum DLR School Lab nach Köln.

Dort wurden sie freundlich vom zuständigen Team empfangen. Schon während der Einführung in die Arbeitsbereiche des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt gab es einiges zu bestaunen. Denn die Kinder wurden mithilfe von zahlreichen informativen Videoausschnitten auf eine Reise ins Weltall und zu den vielen Besonderheiten des DLR mitgenommen.

Bei einer Führung durch mehrere Gebäude auf dem Gelände erfuhren die Viertklässler, wie Astronauten für Reparaturen an Raumstationen trainieren, sich auf die Schwerelosigkeit im All vorbereiten, wie bereits Gesteinsproben vom Mars entnommen wurden, die Kommunikation mit den Astronauten auf der Raumstation funktioniert und vieles mehr. Viele Modelle von Raketen, Raumstationen und deren Modulen durften bestaunt werden.

Highlight des Ausflugs waren die drei Experimente, die eigens für sie vorbereitet worden waren. So konnten sie gruppenweise unter Anleitung von Expertinnen zu den Themen "Werkstoffe", "Vakuum" und "Infrarot" Vermutungen aufstellen, experimentieren und Gesetzmäßigkeiten untersuchen. Insbesondere die Veränderung von Werkstoffen in Verbindung mit Stickstoff wurde gerne unter die Lupe genommen. Aufgrund des kompetenten Personals waren die Experimente sowohl kindgerecht als auch spannend angelegt. Die Schülerinnen und Schüler hatten viel Freude und durften einen großen Lernzuwachs erfahren.

Nach einem interessanten und witzigen Abschluss in großer Runde galt es schließlich ein riesiges Dankeschön loszuwerden und die Heimreise anzutreten. Von einem solch ereignis- und abenteuerreichen Schultag hatten die Kinder zu Hause viel zu berichten.

Napoleon, Giraffe und Spiderman

An Weiberfastnacht wurde die Schule in ein kunterbuntes Meer mit kreativen und ausgefallenen Verkleidungen verwandelt, um die fünfte Jahreszeit gemeinsam zu begehen.

Zunächst feierten die Lehrerinnen und Kinder im Klassenverband in ihren Räumen. Dabei wurde gefrühstückt, gespielt, getanzt und gelacht. Bei einem Rundgang kam es zu einer langen Polonaise, die alle Kinder der Schule einsammelte und so eine riesige tanzende Schlange durch das gesamte Schulgebäude bildete.

Nach einer kurzen Atempause auf dem Schulhof trafen sich alle Klassen in der Turnhalle, um als Schulgemeinschaft die jecke Zeit einzuläuten. Einige Mitmachlieder und Spiele, die von Frau Schneider ausgewählt und angeleitet wurden, versetzten nun auch das letzte Kind in Karnevalsstimmung und ließen die Halle beben. Absoluter Höhepunkt war der Besuch der Karnevalsgesellschaft Buchholz mit ihrem Prinzen. Doch auch wenn solch hoher Besuch eine Besonderheit darstellte, galten die staundenden Augen der Kinder ihren Mitschülerinnen der Kinderfunken. Sie präsentierten ihren aktuellen Sessionstanz mit Bravour und sorgten für große Begeisterung. Da durften eine Rakete und eine Zugabe natürlich nicht fehlen.

So wurden die Kinder mit viel Spaß und Freude und einem kräftigen "Alaaf!" in das lange Karnevalswochenende verabschiedet.

Schulausflug ins Junge Theater Bonn

Am 12. Januar 2024 fuhr die gesamte Schulfamilie der Grundschule Buchholz ins Junge Theater Bonn. Gemeinsam schauten sie sich das Theaterstück "Die Schule der magischen Tiere" an.

Die Schauspielerinnen und Schauspieler stellten die phantasievolle und begeisternde Geschichte des beliebten Kinder- und Jugendbuchs gekonnt mit Witz und Brillanz dar. Auch für die Kinder, die das Buch bereits gelesen hatten, war die Vorführung ein besonderes Ereignis. Denn hier wurde die Vorstellung von tatsächlich lebendig werdenden Tieren auf kreative Weise unterstützt. So konnte man auf den Rängen des ganzen Theatersaals in glückliche und zufriedene Kinderaugen sehen.

Es war ein gelungener Schulausflug, der allen Kindern und Erwachsenen noch lange als besonderes Erlebnis in Erinnerung bleiben wird.

Ein Adventskalender zum Staunen

Die Kinder der Grundschule Buchholz gestalten einen Adventskalender zum Bestaunen.

Im November trafen sich alle Kinder der Grundschule Buchholz mit ihren Klassen zu einem adventlichen Basteltag in der Schule. Die Kinder bastelten fleißig weihnachtliche und winterliche Figuren wie Schneeflocken, Schneemänner und zahlreiche Kerzen sowie Geschenke.

Mit ihren Basteleien wurden die Fenster der Grundschule Buchholz geschmückt. So kam an jedem Dezembertag ein wunderschönes Adventsfenster hinzu und wurde strahlend hell beleuchtet.

Die Fenster machten nicht nur die Kinder der Grundschule stolz auf ihre Gemeinschaftswerke, sondern sorgten auch bei Eltern, Verwandten und allen Buchholzern für strahlende Augen in der Advents- und Weihnachtszeit.

Kinder singen beim Adventszauber in Kölsch-Büllesbach

Am ersten Adventssonntag trafen sich einige Kinder der Grundschule Buchholz mit ihrer Musiklehrerin Frau Ottersbach beim Weihnachtsmarkt und Adventszauber des Männergesangsvereins in Kölsch-Büllesbach zu einem Auftritt.

Die Kinder hatten die Wochen zuvor fleißig im Musikunterricht Weihnachtslieder einstudiert. Der Eingangsbereich des Bürgerhauses war voller Kinder, die nervös und freudig ihren großen Auftritt erwarteten. Als es endlich soweit war, gingen sie mutig und selbstbewusst auf die Bühne. Sie präsentierten ihre drei Lieder "Singen wir im Schein der Kerzen", "Jingle Bells" und "In der Weihnachtsbäckerei". Beim letzten Stück verkleideten sich einige Kinder sogar als kleine Bäckerinnen und Bäcker und verwandelten die Bühne so in eine Backstube. Stolz verbeugten sich die Kinder zum Abschluss vor dem gefüllten Zuschauersaal und freuten sich gemeinsam über ihren gelungenen Auftritt.

Als Dankeschön für ihren besonderen Beitrag zum Adventszauber erhielt jedes Kind einen großen Lebkuchenmann. Der sah zum Anbeißen lecker aus.

Bundesweiter Vorlesetag 2023

Druckversion | Sitemap
© Grundschule Buchholz